Aktuelles
„Das JU-Jahr 2016 steht.“

· ·

Kreisverband stellt nach Klausurtagung Jahresplan und neue Verbandsziele vor

Am Samstag tagte der Kreisvorstand zusammen mit den Ortsvorständen der Jungen Union Nordfriesland (JU NF) ganztägig in der Nordsee-Akademie in Leck. Auf der Klausur machte der Kreisverband seinen Plan für die Veranstaltungen im Jahr 2016 fest und setzte sich neue Ziele für die Arbeit der kommenden Monate.
Vorsitzender Leif E. Bodin erklärt: „Nach unserer Tagung sind wir bestens für die kommenden Monate gewappnet. Mit unseren Veranstaltungen bieten wir eine breite Palette an Themen und Formaten, sowohl politisches als auch geselliges. Man kann gespannt auf die nächste Zeit sein.“

Im Jahresplan sind unter anderem eine erneute Teilnahme am Bargumer Bettenrennen, eine Intensivierung der Arbeit im Bereich des Friesischen sowie weiterhin monatliche Stammtische in den Ortsverbänden enthalten.

„Ebenso haben wir uns eine neue Mitgliederoffensive als Verbandsziel gesetzt. Das Mitgliederwachstum der vergangenen Monate wollen wir fortsetzen und noch verbessern. Die Stimmung im Verband ist so gut wie lange nicht mehr. Viele sind aktiv und engagiert, wir finden neuen Schwung.“, ergänzt der Vorsitzende.

Als „Event des Jahres“ kann die JU NF bekanntgeben, dass sie Gastgeber des Schleswig-Holstein-Tages (SHT) 2016 im Oktober sein wird. „Durch den SHT in Husum zeigen wir, dass die JU NF landesweit anerkannt ist. Wir freuen uns darauf über 200 Delegierte sowie Gäste aus Bundes- und Landespolitik bei uns begrüßen zu können. Auf dem Weg zur Landtagswahl 2017 wird dies ein wichtiger Schritt sein – eigene Spitzenkandidaten der Jungen Union Schleswig-Holstein werden nominiert.

Das JU-Jahr 2016 steht. Wir starten voller Motivation in die nächsten Monate.“, schließt Bodin.


« „Kurze Verschnaufpause und weiter geht‘s!“ Winter Academy 2016 »